B.A.U.M. Kodex für nachhaltiges Wirtschaften

GROHE gehört seit 2016 dem bundesweiten Arbeitskreis für umweltbewusstes Management, B.A.U.M. e.V., an.

B.A.U.M. wurde 1984 gegründet und ist mit über 500 Mitgliedern das größte Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa. Das Netzwerk unterstützt seine Mitgliedsunternehmen bei allen Fragen des Umweltschutzes. Als Mitgliedsunternehmen hat GROHE sich dem B.A.U.M.-Kodex verpflichtet.

Verantwortung für nachhaltiges Wirtschaften

Wir richten unser unternehmerisches Handeln an den Grundprinzipien einer nachhaltigen, d.h. ökonomisch sowie ökologisch und sozial verträglichen Wirtschaftsweise aus. Unternehmen sind integraler Bestandteil eines globalen, gesellschaftlichen und ökologischen Systems. Als solche tragen wir Verantwortung für die Zukunft unseres Planeten, seiner Gesellschaften und der Natur. Nachhaltigkeit ist daher Bestandteil unserer Unternehmensleitlinien und Unternehmensziele. Die Verwirklichung nachhaltigen Wirtschaftens ist ein kontinuierlicher Prozess, dessen Umsetzung auf allen Ebenen und in allen Bereichen unseres Unternehmens über gesetzliche Mindestanforderungen hinaus hohe Priorität hat.

Verantwortung für die Natur

Als Unternehmen haben wir durch unser Handeln eine besondere Verantwortung für die Bewahrung der globalen natürlichen Lebensgrundlagen und den schonenden Einsatz von Ressourcen. Belastungen der Umwelt und der Ökosysteme wollen wir daher weitestgehend vermeiden und die biologische Vielfalt erhalten. Die kontinuierliche Verbesserung der Nachhaltigkeit unserer Produkte, Dienstleistungen und Verfahren ist zentraler Bestandteil unseres Handels. Wir setzen dabei natürliche Ressourcen und Rohstoffe und sonstige Güter so effizient wie möglich ein und berücksichtigen dabei die gesamte Wertschöpfungskette inklusive Nutzung und Gebrauch sowie Umgang nach Ende der Nutzungsdauer der Produkte mit dem Ziel, Materialien möglichst in Kreisläufen zu nutzen. Wir beziehen Lieferanten und Kunden in diesen Prozess ein.

Verantwortung für die Gesellschaft

Wir tragen Verantwortung für unsere Beschäftigten sowie das kulturelle und gesellschaftliche Miteinander. Wir setzen uns ein für die Einhaltung der Menschenrechte und für gerechte Arbeitsbedingungen - auch für die Beschäftigten bei unseren Zulieferern. Wir wenden uns gegen Kinderarbeit und sonstige Ausbeutung sowie gegen Korruption. Wir fördern und setzen uns ein für Vielfalt in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Verantwortung für die Zukunft

Unser wirtschaftliches Handeln folgt dem Prinzip, aktuelle, absehbare und auch für die Zukunft zu vermutende Risiken für Umwelt und Gesellschaft zu vermeiden bzw. möglichst gar nicht entstehen zu lassen. Wir wollen die Zukunft aktiv mitgestalten und die vielfältigen Chancen nachhaltigen Wirtschaftens nutzen.

Verantwortung zu Transparenz

Wir berichten regelmäßig intern und extern umfassend und transparent über den Stand der Nachhaltigkeit im Unternehmen. Dies bezieht sich auf erzielte Fortschritte, aber auch verbleibende Herausforderungen und Ziele sowie die dazu erforderlichen Maßnahmen. Wir sind zum offenen Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen bereit, stellen den Medien nachhaltigkeitsrelevante Informationen zur Verfügung und arbeiten mit Behörden, Verbänden und anderen Institutionen zusammen.

Als B.A.U.M.-Förderkreismitglied orientieren wir uns am B.A.U.M.-Kodex für nachhaltiges Wirtschaften und sorgen für dessen Umsetzung.

Unternehmenskodex

Der Unternehmenskodex dient als Leitfaden für die verbindlichen Verhaltensweisen bei GROHE.

Unsere Vision beginnt mit einigen einfachen und klaren Werten. Sie bilden die Grundlage unserer Unternehmensgrundsätze und leiten die Aktivitäten eines jeden, der für GROHE arbeitet. Dieser GROHE-Unternehmenskodex veranschaulicht unsere Selbstverpflichtung, als weltweit vertrauenswürdiges und respektiertes Unternehmen zu handeln.

Die Kernbotschaft ist einfach: Die Art und Weise, wie wir, die Mitarbeiter des verantwortungsvollen Unternehmens GROHE, uns untereinander und gegenüber anderen Personen außerhalb des Unternehmens verhalten, hat einen direkten Einfluss auf den Ruf von GROHE bei allen am Unternehmen interessierten Anspruchsgruppen.

Dieser Kodex soll Ihnen dabei helfen, unsere Werte in Taten umzusetzen. Er zeigt Verhaltensstandards zur Einhaltung bestimmter gesetzlicher oder unternehmenspolitischer Verpflichtungen auf – zum Beispiel hinsichtlich

  • Sozialer Verantwortung bezüglich Marketing, Produktqualität, Menschenrechte und Beschäftigung,
  • Wettbewerb,
  • Finanzielle Integrität und Beziehungen zu Geschäftspartnern, der Regierung, der Öffentlichkeit und den Medien.

Ohne starke Beziehungen zu allen Beteiligten, kann GROHE wirtschaftlich nicht erfolgreich sein; die Integrität und der Ruf unserer Marke und der von GROHE gehen Hand in Hand.

LIXIL Group Code of Conduct

LIXIL Group Menschenrechtsprinzipien

Verhaltenskodex für Lieferanten Code of Conduct

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis beim Besuch unserer Webseiten zu bieten. Mit der Benutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung