Welttag des Händewaschens: 2020 rückt Handhygiene in neuen Fokus

13.10.2020 Produktmeldungen

Welttag des Händewaschens: 2020 rückt Handhygiene in neuen Fokus

• Thementag sensibilisiert für die Wichtigkeit einer Handwasch-Routine mit Seife.
• Auch LIXIL und GROHE machen auf die Bedeutung des Händewaschens durch gezielte Social-Media-Inhalte aufmerksam.
• GROHE bietet berührungslose Armaturen als intelligente Helfer für eine verbesserte Handhygiene.

Düsseldorf, 14. Oktober 2020 – 2020 ist anders. Eine globale Pandemie zwingt die Welt zum Umdenken – auch, was die tägliche Handwaschroutine betrifft: Handhygiene ist eines der wichtigsten Elemente der Infektionsprävention, jedoch noch lange keine Selbstverständlichkeit. Sei es, dass es keine Möglichkeit gibt, seine Hände unterwegs zu waschen, man es schlicht vergisst oder nicht richtig macht. Weltweit waschen vier von fünf Personen nach der Benutzung des Badezimmers ihre Hände nicht* Jeder braucht ab und zu einen kleinen Denkanstoß, um sich an Routinen zu erinnern – auch wenn man weiß, dass sie wichtig sind. Beim Händewaschen ist das nicht anders.

Anlässlich des morgigen „Welttag des Händewaschens“ haben sich LIXIL, Hersteller richtungsweisender Wassertechnologien und Gebäudeausstattung, und seine Marke GROHE zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für die Bedeutung der Handhygiene zu schärfen. Aufschlussreiche Inhalte rund um das Händewaschen werden auf den Social-Media-Kanälen** geteilt und dienen als tägliche Erinnerung, unsere Hände zu waschen und Krankheiten vorzubeugen – denn saubere Hände waren nie wichtiger.

Berührungslose Armaturen als intelligente Helfer für eine verbesserte Handhygiene
Das gesteigerte Hygienebedürfnis führt dazu, dass Handwaschroutinen zu Hause, bei der Arbeit und im öffentlichen Raum hinterfragt werden. Mehr denn je ist das Berühren einer herkömmlichen Armatur – insbesondere in einer öffentlichen Toilette – keine attraktive Option. Berührungslose Armaturen sind nicht neu, das veränderte Hygienebewusstsein stellt diese Produkte jedoch aktuell in den Mittelpunkt. Der Wasserfluss lässt sich durch das bloße Halten der Hände unter den Auslauf starten und stoppen. Somit wird das Risiko der Verbreitung von Keimen und Kreuzkontaminationen minimiert. Neben berührungslosen Badezimmerlösungen bietet GROHE auch für die Küche ein intelligentes Portfolio, das den neuen Hygieneanforderungen gerecht wird. Hier überzeugen Armaturen, die ganz ohne Berührung mit den Händen bedient werden können. Der Wasserfluss lässt sich über Unterarm, Ellenbogen, Handgelenk oder Fuß aktivieren – perfekte Lösungen für die sensibelsten Wohnbereiche.

(1) www.wateraid.org, März 2020
(2) Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn

+++ Weitere hygieneverbessernde Produkte sowie Bild- und Pressematerial finden Sie über den folgenden LINK. +++

Verwandte Artikel

 Auf dem Weg zur Küchenmarke: GROHE präsentiert fokussierte MarktStrategie

Produktmeldungen

Auf dem Weg zur Küchenmarke: GROHE präsentiert fokussierte MarktStrategie

Ganzen Artikel lesen
 GROHE Perfect Match: Das kuratierte Badezimmerkonzept für ein perfekt abgestimmtes Home-Spa-Erlebnis

Produktmeldungen

GROHE Perfect Match: Das kuratierte Badezimmerkonzept für ein perfekt abgestimmtes Home-Spa-Erlebnis

Ganzen Artikel lesen