Lösungsansätze für ein nachhaltiges Leben

03.07.2015 Company Information

Download area

GROHE ist Partner der ARGE Deutscher Pavillon auf der Expo Milano 2015

Noch bis Oktober ist die Welt zu Gast in Italien: Bei der Expo Milano 2015 präsentieren 144 Nationen den rund 20 Millionen erwarteten Besuchern ihre Ideen zum Thema „Feeding the Planet, Energy for Life“. Im Mittelpunkt stehen dabei die großen Herausforderungen der Welternährung. Die Ausstellung fordert zum Nachzudenken darüber auf, wie eine Balance zwischen Verfügbarkeit und Konsum von Ressourcen erreicht werden kann und Lösungsansätze dafür zu finden. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen ist auch eines der Fokusthemen von GROHE. Daher wurde der führende Hersteller für Sanitärarmaturen als Partner für die Weltausstellung in Mailand gewonnen und stattete den Deutschen Pavillon mit seinen wassersparenden Produkten aus.

Der deutsche Beitrag „Fields of Ideas” greift das übergeordnete Thema der Expo glaubwürdig und authentisch auf. Der Pavillon gibt Einblicke in neue und überraschende Vorschläge aus Deutschland für die Ernährung der Zukunft und lädt die Besucher ein, selbst aktiv zu werden. Dabei wird die deutsche Landwirtschaft als ein starker, moderner Wirtschaftszweig, aber auch als Teil einer besonderen Kulturlandschaft gezeigt. Der Pavillon präsentiert eine lebendige, fruchtbare Landschaft voller Ideen und Lösungen und vermittelt damit den Besuchern ein offenes, sympathisches und humorvolles Deutschlandbild.

Die Architektur des Ausstellungsbereiches erinnert an Feld- und Flurlandschaften: Ein Gebäude als sanft ansteigende Landschaftsebene mit einer frei zugänglichen Oberfläche und einer Themenausstellung in seinem Inneren. In dieser Landschaft mit klar erkennbaren Feldern wachsen stilisierte Pflanzen als „Ideen-Keimlinge“ und entfalten ein großes Blätterdach. Der Deutsche Pavillon präsentiert sich einladend, verkörpert seine zukunftsorientierte Haltung zur Umwelt und vermittelt glaubwürdig seine Botschaften. Mit dem facettenreichen Angebot an Inspiration, Interaktion und Partizipation werden die Besucher selbst Teil eines großen, lebendigen Deutschlandbildes.

Ressourcen schonen auch in den Service-Bereichen

Innovative Technologien „Made in Germany“ sind im Deutschen Pavillon bis ins Detail zu finden: Sanitäranlagen, Personalräume und Künstlergarderoben wurden mit GROHE Produkten ausgestattet. So kamen beispielsweise Elektronik-Armaturen der Linien Essence und Allure zum Einsatz, die nicht nur mit ihrem stilvollen Design überzeugen sondern auch mit ihrer Infrarot-Technologie, bei der immer nur solange Wasser fließt, wie sich die Hände im Sensorbereich befinden. Auch wenn Mitarbeiter oder Künstler eine der Duschen im Pavillon nutzen, können sie den Wasserverbrauch reduzieren. Die gewählten Brausen GROHE Rainshower® Icon haben eine Eco-Taste mit der der Wasserdurchfluss um 40 Prozent verringert werden kann. Über eine Mengenbegrenzung verfügen zudem die installierten GROHE Betätigungsplatten für die WCs und Urinale. Elektronisch gesteuert wie die Tectron Skate oder mit Zwei-Mengen-Funktion wie die Nova Cosmopolitan geben sie nur so viel Wasser ab, wie benötigt wird.

Ebenfalls nachgewiesen nachhaltig sind die GROHE Blue® Wassersysteme, die in den Personal- und Pausenbereichen installiert wurden. Sie liefern gekühltes und gefiltertes Wasser mit und ohne Sprudel direkt aus der Armatur. Damit kann unter anderem der CO2-Ausstoß, der beim Befüllen und Transportieren von Mineralwasser in Flaschen entsteht, um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Und durch die Ergänzung mit GROHE Red® Armaturen, die kochend heißes Wasser bereitstellen, verringert sich zusätzlich der Energieverbrauch. Denn um beispielsweise Tee aufzugießen, müssen keine Wasserkocher eingesetzt werden, die deutlich mehr Strom benötigen als das GROHE Red® System.

Mit seinen innovativen Lösungen für einen verantwortungsvollen Lebensstil ist GROHE der ideale Partner für die ARGE Deutscher Pavillon auf der Expo Milano 2015 und unterstützt ihr Konzept mit Lösungsansätzen für eine nachhaltige Zukunft.

Copyright:

Bitte geben Sie im Falle einer Verwendung der Fotos folgende Quelle an:

  • Bild 1 – 7: © SCHMIDHUBER / Milla & Partner / NÜSSLI
  • Bild 8 – 11: © Milla & Partner / SCHMIDHUBER / NÜSSLI
  • Bild 12 – 14: © Filippo Poli
  • Bild 15 – 22: © GROHE

Über den Deutschen Pavillon

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie verantwortet die Messe Frankfurt Organisation und Betrieb des Deutschen Pavillons auf der Weltausstellung 2015 in Mailand. Konzept, Planung und Realisierung des Deutschen Pavillons übernimmt die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) der Unternehmen Schmidhuber (München), Milla & Partner (Stuttgart) und Nüssli Deutschland (Roth bei Nürnberg). Dabei zeichnet Schmidhuber für das räumliche Konzept die Architektur und Generalplanung verantwortlich, Milla & Partner für das inhaltliche Konzept, die Ausstellungs- und Mediengestaltung, sowie Nüssli für Ausführung und Projektmanagement.

Related Articles

 Smarte Kooperation: GROHE und QIVICON lassen Wasserschäden im intelligenten Zuhause keine Chance

Company Information

Smarte Kooperation: GROHE und QIVICON lassen Wasserschäden im intelligenten Zuhause keine Chance

Read full article
 GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Company Information

GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Read full article
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website and to improve the relevance of our communications with you. If you continue browsing our website, we’ll assume that you accept the use of cookies on the GROHE website. You can find detailed information about how cookies are used on the following page: Privacy