GROHE stellt revolutionäres Wassersicherheitssystem für Zuhause vor

01.06.2017 Product Information

Download area
  • App-kontrolliertes Wassersicherheitssystem, das häusliche Wasserschäden frühzeitig entdeckt
  • Eigenheimbesitzer unterschätzen Schadensrisiko durch Wasserschäden

GROHE Sense und GROHE Sense Guard sind GROHEs neueste intelligente Produktlösungen für das Smart Home. Der GROHE Sense Wassersensor misst die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit, erkennt Wasseransammlungen und alarmiert, wenn Messwerte ungewöhnlich hoch oder niedrig sind. GROHE Sense Guard geht noch einen Schritt weiter: direkt an die Hauptwasserleitung installiert, kann es die Wasserzufuhr automatisch stoppen, wenn beispielsweise eine Leckage entdeckt wurde. Sowohl GROHE Sense als auch GROHE Sense Guard nutzen bahnbrechende intelligente Technologien und können vom Nutzer über die GROHE ONDUS App überwacht und gesteuert werden.

Vermeidbare Wasserschäden

GROHE Sense und GROHE Sense Guard sind vor dem Hintergrund entwickelt worden, dass häusliche Wasserschäden ein stark unterschätztes Risiko sind. Hierzu hat GROHE zu Jahresbeginn eine Umfrage durchführen lassen, die eindeutig belegt: Weit mehr Haushalte in Europa sind von Wasserschäden betroffen als die Befragten selber vermutet haben – denn rund die Hälfte der europäischen Haushalte hat bereits mindestens einmal einen Wasserschaden erfahren. Und wie ein Bericht von ACE-Group zeigt, hätten 93 % der Schadensfälle verhindert werden können.

Da GROHE seinen Kunden pure Freude an Wasser ermöglichen möchte, war es ein logischer Schritt, die GROHE Produktwelt um eine intelligente Produktinnovation zu ergänzen, die es ermöglicht eine Wasserleckage zu entdecken, um daraufhin den Wasserfluss automatisch zu stoppen.

Innovative Produkte für ein smartes Zuhause

GROHE Sense ist ein smarter Wassersensor. Einfach auf dem Fußboden platziert, kann dieser Wasseransammlungen erkennen. Sollte die Unterseite des Sensors beispielsweise wegen eines Lecks oder Wasserschadens mit Wasser in Kontakt kommen, gibt GROHE Sense eine Warnmeldung ab. Der Sensor misst zudem die Raumtemperatur sowie Luftfeuchtigkeit. Wenn mehrere der intelligenten Sensoren gleichzeitig in verschiedenen Räumen oder an kritischen Orten installiert werden, wird ein schnellstmögliches Aufspüren von Leckagen begünstigt. Auf diese Weise können Anwender sofort reagieren und Schlimmeres verhindern.

An der Hauptwasserleitung eines Hauses durch einen professionellen Installateur angebracht, funktioniert GROHE Sense Guard als ein smartes Kontrollgerät. Es misst die Systemtemperatur zur Indikation von Frostgefahr oder entdeckt Leckagen und stoppt die Wasserzufuhr automatisch. Regelmäßige Mikroleckage-Tests, die einmal alle 24 Stunden durchgeführt werden, spüren auch Tropfenaustritte in der Kaltwasser-Leitung auf. So bleibt selbst ein Wasserhahn, der nicht zugedreht wurde, zukünftig nicht mehr unbemerkt! GROHE Sense Guard misst außerdem den Wasserverbrauch und überwacht kontinuierlich Wasserfluss, Wasserdruck sowie die Systemtemperatur. So können die Nutzer ihren individuellen Wasserverbrauch jederzeit kontrollieren.

In Kombination mit GROHE Sense ist das Warnsystem komplett, denn so kann auch eine potentiell ansteigende Luftfeuchtigkeit direkt mit überwacht werden. Das innovative GROHE Sense Wassersicherheitssystem basiert auf WLAN-Technologie gemäß Industriestandard und wird über die GROHE ONDUS App gesteuert. Diese App bildet das Herzstück. Sie bietet höchste Sicherheit und gewährt, dass GROHE Sense und GROHE Sense Guard überall und zu jeder Zeit überwacht und gesteuert werden können. Die Nutzer erhalten eine Benachrichtigung auf ihrem mit dem Internet verbundenen Smartphone, wenn es ein Wasserproblem zuhause gibt. Sie können die Wasserversorgung mithilfe der App abstellen, um so größere Schäden abzuwenden. Außerdem verfügt die App über die praktische Zusatzfunktion, den heimischen Wasserverbrauch zu messen.

Sorgenfrei durch den Tag mit GROHE

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden pure Freude an Wasser zu bereiten. Wasser- bzw. Wasserleitungs-schäden sind die am häufigsten auftretenden Schadensfälle zuhause. Wenn man einen Wasserschaden im eigenen Heim hat, möchte man, dass dieser schnellstmöglich behoben wird – doch es kann Wochen bis Monate dauern, bis die notwendigen Reparaturen abgeschlossen sind. Deshalb ist Vorsicht besser als Nachsicht. Aus diesem Grund haben wir das GROHE Wassersicherheitssystem entwickelt: Um unseren Kunden einen sorgenfreien Tag zu ermöglichen, während GROHE Sense und Sense Guard sich um die Wassersicherheit zuhause kümmern.“, so Michael Rauterkus, CEO GROHE AG.

Related Articles

 GROHE kooperiert mit der Deutschen Telekom im Kampf gegen Wasserschäden

Product Information

GROHE kooperiert mit der Deutschen Telekom im Kampf gegen Wasserschäden

Read full article
 Warum GROHE Armaturen die Hygiene in deutschen Küchen verbessern

Product Information

Warum GROHE Armaturen die Hygiene in deutschen Küchen verbessern

Read full article
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website and to improve the relevance of our communications with you. If you continue browsing our website, we’ll assume that you accept the use of cookies on the GROHE website. You can find detailed information about how cookies are used on the following page: Privacy