Stefan Gesing zum neuen Finanzvorstand von GROHE ernannt

30.11.2018 Unternehmensmeldungen

Downloads

Düsseldorf, 30. November 2018. Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass Stefan Gesing ab dem 14. Januar 2019 die Position des Chief Financial Officer (CFO) von GROHE übernehmen wird. In seiner Funktion als GROHE CFO wird er Mitglied des Vorstands der Grohe AG und berichtet an Michael Rauterkus, CEO GROHE AG. „Wir freuen uns, Stefan Gesing als unseren neuen Finanzvorstand begrüßen zu dürfen“, so Michael Rauterkus. „Er bringt weitreichende Geschäftserfahrung im finanziellen, operativen und strategischen Bereich mit. Dieser einschlägige Erfahrungsschatz in Kombination mit seinem fundierten Branchenwissen und seinen Kenntnissen bezüglich der Skalierung wachstumsstarker Unternehmen wird GROHE bei der Gestaltung der Zukunft von großem Nutzen sein.“

Bevor Gesing zu GROHE kam, war er bei thyssenkrupp als CFO von Industrial Solutions tätig. Er wurde im Mai 2016 in den Vorstand der Industrial Solutions AG berufen und übernahm nach kurzer Zeit vorübergehend dessen Vorsitz. Zuvor war er als Head of Controlling, Accounting & Risk in der Konzernzentrale angestellt und hat die Geschäftsprozesse der thyssenkrupp AG viele Jahre lang erfolgreich gesteuert. Er war vorher in verschiedenen Funktionen der CFO-Abteilung der Deutschen Telekom AG aktiv.

„Ich freue mich sehr, nun Teil von GROHE zu sein – eine der innovativsten Marken am Markt“, so Stefan Gesing. „Ein wichtiger Aspekt wird es sein, unsere globale Führungsposition in Bezug auf Wachstum und Profitabilität weiter zu stärken.“

Gesing wird Nachfolger von Adam Bryson, der im September die Position des Chief Financial Officer von LIXIL Americas übernommen hat.

Verwandte Artikel

 GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Unternehmensmeldungen

GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Ganzen Artikel lesen
 GROHE Mitarbeiter Artur Kin erhält bundesweite Auszeichnung der DIHK

Unternehmensmeldungen

GROHE Mitarbeiter Artur Kin erhält bundesweite Auszeichnung der DIHK

Ganzen Artikel lesen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis beim Besuch unserer Webseiten zu bieten. Mit der Benutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung