GROHE erneut Hauptsponsor des World Architecture Festival

30.06.2015 Unternehmensmeldungen

Downloads

Die Nominierten für weltweit größtes Architektur-Event stehen fest

Einen Award beim World Architecture Festival (WAF) zu erhalten, ist oft der Startschuss für eine große internationale Architekten-Karriere. Denn das Event, das in diesem Jahr vom 4. bis 6. November im Marina Bay Sands Kongresszentrum in Singapur stattfinden wird, ist die weltweit größte Architekturveranstaltung. Daher wurde die Veröffentlichung der Nominierten Mitte Juni von allen Teilnehmern mit Spannung erwartet. Nun steht fest, welche Projekte es auf die Shortlist geschafft haben und damit auch, wer auf eine der begehrten Auszeichnungen hoffen darf. GROHE ist als Gründungspartner und Hauptsponsor auch bei der achten Ausgabe des renommierten Festivals mit zahlreichen Aktionen dabei und präsentiert erneut den Award „Gebäude des Jahres weltweit“.

Über 600 Beiträge wurden in diesem Jahr eingereicht. Die jetzt nominierten Teilnehmer werden ihre Projekte während der Festival-Tage in Singapur live der hochkarätigen Jury vorstellen. Dazu gehören in diesem Jahr unter anderem Sir Peter Cook, Manuelle Gautrand, Sou Fujimoto und Kerry Hill.

Neben der Preisvergabe bietet das Event wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Seminaren, Diskussionen und Präsentationen. Treffpunkt ist dabei an allen drei Veranstaltungstagen die Festival-Halle, wo die WAF-Besucher Informationen austauschen und sich über Innovationen führender Hersteller informieren können.

GROHE ist hier mit einem großen Messestand vertreten und präsentiert zahlreiche Neuheiten aus seinem Sortiment. Dazu gehören der wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher Aquatunes und das Wassersystem GROHE Blue® ebenso wie digitale Lösungen für das private Spa. Außerdem stellt der Armaturen-Hersteller seine horizontale Dusche Aqua Cloud vor – ein Konzept für luxuriöse Regeneration. Den aufmerksamkeitsstarken Rahmen für den Auftritt in der Festival-Halle bildet die „Masters of Technology“ Kampagne. Mit ihr unterstreicht GROHE seine lange Tradition in Bezug auf technische Innovationen, die die Basis für die anhaltende Fortschrittsorientierung des Unternehmens ist.

„Die erste Hürde haben die Nominierten für die WAF Awards nun genommen“, sagt Michael Rauterkus, CEO Grohe AG. „Wir gratulieren allen, die es auf die Shortlist geschafft haben und freuen uns schon jetzt auf spannende und inspirierende Festival-Tage im November.“

Zum Start des WAF wird es eine „Pecha Kucha Nacht“ geben. Diese aus Japan stammende Veranstaltungsform erlaubt es, viele Vorträge innerhalb kürzester Zeit zu hören. Denn jeder Redner muss sich auf 20 Präsentationsfolien beschränken, wobei er jede Folie nur 20 Sekunden erläutern darf. Für GROHE wird Paul Flowers, Senior Vice President Design, unter den Rednern sein. Den krönenden Abschluss der Event-Tage bildet dann wieder das große Gala-Dinner mit Preisverleihung, bei dem die Award-Gewinner vorgestellt und gekürt werden.

Verwandte Artikel

 Smarte Kooperation: GROHE und QIVICON lassen Wasserschäden im intelligenten Zuhause keine Chance

Unternehmensmeldungen

Smarte Kooperation: GROHE und QIVICON lassen Wasserschäden im intelligenten Zuhause keine Chance

Ganzen Artikel lesen
 GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Unternehmensmeldungen

GROHE erreicht erneut Spitzenposition beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Ganzen Artikel lesen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis beim Besuch unserer Webseiten zu bieten. Mit der Benutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung