Thorsten Sperlich wird neuer Kommunikationschef von GROHE

04.10.2017 Unternehmensmeldungen

Downloads

Düsseldorf, 4. Oktober 2017: Thorsten Sperlich (43) hat am 1. Oktober 2017 die Leitung der GROHE Unternehmenskommunikation übernommen. In seiner Funktion als Chief Communications Officer ist er verantwortlich für die interne und externe Kommunikation des weltweit führenden Anbieters von Sanitärarmaturen. Die Stelle wurde in dieser Form neu geschaffen.

„Mit Thorsten Sperlich haben wir einen hochkarätigen Kommunikations-Profi gewinnen können, der das Unternehmen und die Marke GROHE nachhaltig positionieren wird und die ‚Pure Freude an Wasser‘ mit integrierten Kommunikationskonzepten vorantreibt“, erklärt GROHE CEO Michael Rauterkus.

Sperlich war zuvor als Managing Director bei Ketchum Pleon tätig. Dort leitete er erst den Standort in Berlin; später wechselte er als stellvertretender Leiter in das Düsseldorfer Büro. Zuvor war er bei Coca-Cola Deutschland Head of Brand PR und Director des Coca-Cola Happiness Instituts. Bei Coca-Cola Deutschland verantwortete er Marken wie Coca-Cola, Fanta, Lift und ViO. Zudem war er für Nachhaltigkeitsthemen im Rahmen der Marken-PR zuständig. Seine Karriere startete der gelernte Kommunikationswissenschaftler 2006 bei Scholz & Friends Agenda.

„Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen GROHE auf dem Weg der digitalen Transformation auch im Bereich Kommunikation weiterzuentwickeln und auszubauen“, sagt Sperlich.

Verwandte Artikel

 Nachhaltiger Konsum auf Knopfdruck: Wassersystem GROHE Blue ist nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021

Unternehmensmeldungen

Nachhaltiger Konsum auf Knopfdruck: Wassersystem GROHE Blue ist nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021

Ganzen Artikel lesen
 ISH 2021: GROHE sagt aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen Teilnahme ab

Unternehmensmeldungen

ISH 2021: GROHE sagt aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen Teilnahme ab

Ganzen Artikel lesen