GROHE ist treibende Kraft der digitalen Transformation innerhalb der Sanitärbranche und setzt neue Maßstäbe auf der ISH 2019

14.01.2019 Unternehmensmeldungen

Downloads
  • Das Jahr 2018 stand bei GROHE ganz im Zeichen strategischer Partnerschaften und der Digitalisierung von Wasser.
  • Auf der ISH 2019 präsentiert GROHE sich erstmals als eine der global führenden Marken für ganzheitliche Badlösungen, Küchensysteme und intelligentes Wassermanagement.

Düsseldorf, 14. Januar 2019. GROHE, eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen, setzt ihren Erfolgskurs im Jahr 2019 fort. Im vergangenen Jahr hat GROHE sich von einem reinen Hardware-Hersteller hin zu einer treibenden Kraft der digitalen Transformation innerhalb der Sanitärbranche mit eigenen Internet of Things-Produkten (IoT) weiterentwickelt. Die intelligente Wassersteuerung GROHE Sense Guard ist mittlerweile in der Welt des Smart Home angekommen.

„In sämtlichen Produkten, Innovationen und Aktivitäten von GROHE steckt der Anspruch, den Umgang mit Wasser mit Blick in die Zukunft aktiv mitzugestalten“, sagt Michael Rauterkus, CEO GROHE AG. „Es geht darum, Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit zu finden. Welche Lösungen wir in allen Bereichen des Wassermanagements als GROHE dazu beitragen können, wird unser großes Thema auf der diesjährigen ISH sein.“

GROHE schließt Allianzen gegen Wasserschäden
Strategische Partnerschaften mit Versicherungen in Europa wie der Provinzial Rheinland oder der Gothaer Allgemeine und in den USA wie der Munich Re Tochter HSB Group, haben GROHE 2018 neue Absatzkanäle eröffnet. Zudem lässt sich der Wassersensor GROHE Sense ab sofort mit Magenta SmartHome von der Deutschen Telekom und GROHE Sense Guard mit den vernetzten Haushaltsgeräten von Nest verbinden. Durch die Zusammenarbeit mit IoT-Experte relayr lässt sich das intelligente Wassersicherheitssystem künftig noch flexibler und schneller mit anderen IT-Ökosystemen und -plattformen vernetzen. Weitere strategische Partnerschaften werden 2019 folgen.

GROHE investiert in Innovationen
Ein weiterer Meilenstein war die Einweihung des Labor-Erweiterungsbaus im September in Hemer. Mit einer Investitionssumme von 1,1 Millionen Euro bündelt GROHE alle zuvor dezentralen Tätigkeiten des Entwicklungslabors und ermöglicht so eine noch engere Verzahnung innerhalb der Zentralbereiche von Forschung und Entwicklung. Dies gewährleistet ab sofort noch effizientere Entwicklungsprozesse für mehr Innovationen.

GROHE als globale Marke international auf Erfolgskurs
GROHEs Truck Tour begeisterte Kunden in 33 Ländern weltweit und konnte im März den 100.000sten Besucher feiern. Weitere internationale Highlights: Zum Launch wurde die neue Armaturenkollektion Atrio im renovierten GROHE Showroom während der Mailänder Design Week in einer Kunstinstallation kreativ in Szene gesetzt und begeisterte Kunden, Partner und Medien. In Asien wiederum überzeugte GROHE mit einem neuen virtuellen Showroom im Flagship-Store in Singapur: Hier heißt es „duschen ohne nass zu werden“. Selbst die Fußball-WM in Russland fand unter Beteiligung von GROHE statt: Alle von der FIFA zertifizierten Arenen sind mit GROHE Produkten ausgestattet worden.

Vielfache Auszeichnungen ehren Nachhaltigkeitsengagement und Innovationsstärke
GROHEs Engagement für intelligente, wassersparende Technologien wird wahrgenommen und wertgeschätzt. So wurde die Marke beim diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis zum dritten Mal unter die Top 3 der „nachhaltigsten Großunternehmen Deutschlands“ gewählt. Zudem ist 2018 mit 63 Design-Auszeichnungen das bisher awardreichste Jahr in GROHEs Geschichte.

ISH 2019: GROHE setzt weiteren Meilenstein
Zurzeit arbeitet GROHE mit Hochdruck an den Vorbereitungen für die ISH 2019, die weltweit führende Messe für den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Energie in Gebäuden, die im März in Frankfurt am Main stattfindet. Mit einem neuen Standkonzept, neuen Veranstaltungsformaten und vielen Innovationen wird GROHE, wie auch schon bei der Messe 2017, neue Maßstäbe setzen.

So wird sich GROHE erstmals umfassend als führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen, Küchensysteme und intelligentes Wassermanagement präsentieren. Dabei bleibt GROHE dem ISH-Motto seines erfolgreichen und preisgekrönten Messeauftritts von 2017 treu: „Water. Intelligence. Enjoyment“. Dahinter verbirgt sich das Bestreben von GROHE, qualitativ hochwertige, intelligente und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, mit einem Design, das über Form und Funktion hinausgeht.

Verwandte Artikel

 Startschuss für neue Farbbeschichtungsanlage in Lahr: LIXIL Top-Management feiert Einweihung gemeinsam mit Mitarbeitern

Unternehmensmeldungen

Startschuss für neue Farbbeschichtungsanlage in Lahr: LIXIL Top-Management feiert Einweihung gemeinsam mit Mitarbeitern

Ganzen Artikel lesen
 Von GROHE gesponsertes World Architecture Festival 2019 fördert fachlichen Austausch der internationalen Architektur-Szene

Unternehmensmeldungen

Von GROHE gesponsertes World Architecture Festival 2019 fördert fachlichen Austausch der internationalen Architektur-Szene

Ganzen Artikel lesen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis beim Besuch unserer Webseiten zu bieten. Mit der Benutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung