Respekt und Teamgeist spielen in unserer Unternehmenskultur eine wichtige Rolle.

Jing Jing Chen
Head of Operations Performance Management, Bei GROHE seit 2010

EIN MEETING MIT JING JING

Was war in der letzten Woche Ihr interessantestes Arbeitserlebnis?

Im Bereich Operations Controlling sind meine Aufgaben sehr vielfältig und werden stark durch aktuelle Ereignisse beeinflusst. Normale Wochen sind meist nicht so arbeitsintensiv wie beispielsweise Budgetplanungswochen, weil wir dann das gesamte kommende Jahr planen müssen. Aktuell steht bei uns der Monatsabschluss an, das ist immer eine spannende Zeit.

Welcher Aspekt der Arbeit bei GROHE bedeutet Ihnen am meisten?

Dass wir unsere Ziele unternehmensweit und als ein großes Team erreichen. Wir arbeiten eng mit Thomas Fuhr (Executive Director, Operations) und dem gesamten Operations-Team zusammen, um unsere Aufgaben zu erfüllen.

Wie würden Sie die Einstellung der Mitarbeiter von GROHE beschreiben?

Respekt und Teamgeist spielen in unserer Unternehmenskultur eine wichtige Rolle. Und natürlich der Ehrgeiz, unsere Ziele zu erreichen. Wir sind sehr stark zielorientiert und entschlossen, unsere Aufgaben zu erfüllen. Das ist für GROHE sehr typisch. Letztes Jahr konnten wir großartige Ergebnisse erzielen, was nur möglich war, weil wir so gut im Team zusammengearbeitet haben.

Was ist Ihre Vision für die Zukunft von GROHE?

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Produkte alle Verbraucher erreichen, um so unseren Marktanteil auszubauen. Mithilfe unserer Innovationen möchten wir den Alltag der Menschen erleichtern und die Umwelt schützen. Die Vorstellung von GROHE Sense und GROHE Sense Guard auf der ISH, der größten Messe unserer Branche, sorgte für riesige Begeisterung – das war für uns ein tolles Erlebnis.

Bei GROHE hört man nie auf zu lernen. Wie hat GROHE Ihnen dabei geholfen, sich weiterzuentwickeln?

GROHE hat mir seit meinem ersten Arbeitstag so viele Möglichkeiten geboten und dafür bin ich sehr dankbar. Ich arbeite hart, um zu zeigen, wie dankbar ich dafür bin und um dem Unternehmen etwas zurückzugeben.

Sie haben am GPS-Programm teilgenommen. Wie hat Ihnen das Programm dabei geholfen, sich auf Ihre Managementposition vorzubereiten?

GROHE ist nicht nur international, sondern auch interkulturell. Für mich ist dieser interkulturelle Aspekt sehr wichtig. In den bunt gemischten Projektteams hatte ich die Gelegenheit, viel über unterschiedliche kulturelle Hintergründe zu lernen. Auf professioneller Ebene diskutierten wir natürlich nur über Fakten, Zahlen usw. und darüber, unsere Ziele zu erreichen. Doch als Manager ist es sehr wichtig zu verstehen, wo die Menschen herkommen – damit hat mir GPS sehr geholfen.

Was haben Sie in der Arbeit zuletzt gelernt oder anderen beigebracht?

Letzte Woche war ich mit einem Kollegen in Lahr und verbrachte etwas Zeit mit den Mitarbeitern des Werks. Gemeinsam besprachen wir unsere zentralen Controlling- Prozesse und unternahmen einen Werksrundgang. Wir führten zahlreiche ergebnisreiche Gespräche, die uns dabei halfen, die Dinge besser zu verstehen. Da habe ich gemerkt, dass wir uns mehr Zeit nehmen sollten, uns gegenseitig von unseren Erfahrungen zu berichten.

Jeder braucht Inspiration, um Karriere machen zu können. Was inspiriert Sie?

Meine Tochter. Sie ist meine Inspirationsquelle. Sie hat auch schon ein zweiwöchiges Praktikum bei GROHE absolviert. Ich identifiziere mich sehr stark mit unseren Produkten und jetzt kennt auch meine Tochter sie sehr gut. Egal wo wir sind, weist sie mich ständig darauf hin: „Schau, Mama, das sind Produkte von GROHE.“

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der sich bei GROHE bewerben möchte?

Unseren Studenten und Auszubildenden lege ich immer ans Herz: „Kommt zu GROHE, hier erhaltet ihr einzigartige Gelegenheiten“. Wir haben ein großartiges Team, großartige Produkte und eine tolle Atmosphäre am Arbeitsplatz. Ich bin davon überzeugt, dass GROHE eine große Zukunft vor sich hat, und ich persönlich freue mich sehr darauf.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis beim Besuch unserer Webseiten zu bieten. Mit der Benutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung